« zurück

Phantom (ein Spiel)
von Sarah Nemitz und Lutz Hübner
Regie C.W. Olafson
Ausstattung Coco Ruch
SpielerInnen
Sandy Hänsel, Zoe Mannigel, Ronja Müller, Paul Paterok, Julius Reich
ENSEMBLE anzeigen ↓
Dauer 90 Minuten, ohne Pause

Unser Spiel beginnt wie ein Krimi: In einem Fastfood-Restaurant wird nach Ladenschluss ein Baby gefunden. Wer hat es hier abgelegt, wer ist die Mutter? – Da war doch immer so eine ausländische Frau hier….könnte nicht vielleicht die…? Die Ermittlungen beginnen. Die Darsteller spielen und erspielen sich denkbare Szenen voll von Vermutungen und Tatsachen. Und schon tauchen alle möglichen Phantome auf: Personen, fremde Orte, merkwürdige Milieus oder fremdartige Biografien. In schnell wechselnden Bildern entsteht so ein spannendes Geflecht aus Rückblenden und Einschüben, Ortswechseln und Kommentaren. Allesamt bitterernst, doch ebenso spielerisch-leicht, humorvoll und doch tief berührend. Ein Spiel aus den Schlaglichtern unserer Zeit, das sich am Ende aber ganz überraschend auflöst.

 

 

Fotos: Lutz Edelhoff

empfohlen ab 14 Jahre
Premiere am: 24.03.2017