« zurück

Die Verwandlung

Szenische Lesung mit Matthias Brenner im Rahmen der „25. Thüringer Tage der jüdisch-israelischen Kultur“.

 

Matthias Brenner erzählt die wohl bekannteste Erzählung Franz Kafkas „Die Verwandlung“ aus dem Kopf. Der Reisende Gregor Samsa erwacht eines Morgens in seiner Wohnung und muss feststellen, dass er sich in einen Käfer verwandelt hat. Selbst unfähig zu sprechen, ist er doch weiterhin in der Lage seine Umgebung zu verstehen.

Kafkas surreale Erzählung ist voll von Symbolen und Gleichnissen. Matthias Brenner lässt in seinem Programm diese kafkaeske Welt entstehen und gewinnt ihr skurrile, aber auch ganz heitere Momente ab.

Nächste Vorstellungen

Fr, 27.10
20 Uhr
Karten bestellen